Sabine Voitl, Autorin Lern-Karten Werkstatt

Dipl.-Ing. Lebensmitteltechnologie

Seit über 30 Jahren bin ich in der Lebensmittelindustrie und im Gesundheitsschutz in leitenden Positionen tätig.

Schwerpunkte: Qualitätsmanagement; Verbesserungsprozesse; Projektmanagement; Schulungsleitung, Seminarorganisation;
Lern- und Arbeitstechniken; Coaching

Ausbildungen und Zertifikate:

  • Systemisches Coaching/ auch für Trainer und Dozenten (Personal Innovations, Schwabhausen/ Institut für Arbeit und Gesundheit, Dresden)
  • Konflikt Coach und Co Mediatorin (Institut für Mediation und Beziehungsmanagement, München)
  • Arbeitsschutzmanagementbeauftragte und Begutachterin (Institut für Arbeit und Gesundheit, Dresden)
  • Qualitätsmanagementbeauftragte und interne Auditorin (Deutsche Gesellschaft für Qualität, Frankfurt)
  • Total Quality Management (Steinbeis-Transferzentrum Qualität, Ulm)

Karteikarten zu schreiben und damit Themen auf den Punkt zu bringen, zieht sich wie ein roter Faden durch mein Schul-, Studien- und Arbeitsleben.
Die Ausbildungen während meines Berufslebens haben mich immer wieder auf diese Herangehensweise zurückgeführt.

So war es für mich nur konsequent, das uralte Prinzip der Karteikartenerstellung weiterzuentwickeln. 
Auf diese Weise entstand als erstes die Coachingwerkstatt. Die Idee lag nahe, dieses neue System auch für weitere Themen zu nutzen. Die Geburtsstunde der Lern-Karten Werkstatt !

Damit erfülle ich mir einen meiner Wünsche, etwas weiterzugeben, was mir selbst sehr geholfen hat. Und hoffentlich erfüllen sich damit auch die Wünsche weiterer Menschen, die einfach im Handumdrehen besser und leichter lernen möchten!


Boris Reich, Co-Autor Coachingwerkstatt

Dipl.-Ing. Univ. Verfahrenstechnik

Seit 1995 bin ich im Arbeits- und Gesundheitsschutz tätig und habe bei einem Unfallversicherungsträger in dieser Zeit als Referatsleiter das Geschäftsfeld Organisationsentwicklung mit integriertem Arbeitsschutz aufgebaut. Seit 2013 leite ich dort den Arbeitsmedizinischen und Sicherheitstechnischen Dienst.

Schwerpunkte: Arbeitsschutzmanagement; Organisationsberatung; Vortrags- und Referententätigkeit, Leitung und Moderation von Seminaren für Führungskräfte; Projektarbeit; Publikationen; Coaching; Fachgruppen- und Gremienarbeit; Konfliktmoderation

Ausbildungen und Zertifikate:

  • Systemischer Coach- DGUV (Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Dresden )
  • Qualitätsmanagement Fachkraft; QMF-TÜV (TÜV Akademie, München)
  • Technischer Aufsichtsbeamter (Bundesverband der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand, München)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit bzw. Sicherheitsingenieur (Bundesverband der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand, München)

Bei der Entwicklung der Coachingwerkstatt  hat mich in erster Linie inspiriert, dass diese für den Coach einen kompakten „Fahrplan“ durch den Coachingprozess und wertvolle Hilfestellungen bietet. Darüber hinaus soll sie auch weitere Impulse in vielerlei Richtungen setzen und beispielsweise Führungskräfte dazu anzuregen, Coachingelemente wie selbstverständlich in die tägliche Arbeit mit einfließen zu lassen.